Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Logo Fischer und Kollegen

FRISCHES VOM FISCHER IM OKTOBER 2020

Header Fischer und Kollegen

,

auch im Oktober liefern wir Ihnen in gewohnter Manier wieder alle wichtigen Informationen rund um Steuern und Finanzen, die brisantesten Neuigkeiten der Fischer-Crew und Einblicke in die digitale Arbeitswelt.
Behalten Sie diese Informationen nicht für sich, teilen Sie den Newsletter mit Ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern, denn Wissen ist eines der wertvollsten Geschenke – und noch dazu steuerfrei ...

600 pixels wide image

Lehrjahre sind keine Herrenjahre –
warum dieser Spruch ins Museum gehört …

Das neue Ausbildungsjahr hat bereits begonnen und im Oktober startet nun auch das Wintersemester. Für den Unternehmer bedeutet das: Bisher nicht vergebene Ausbildungsplätze und Stellen für Studenten im Praxissemester bleiben wohl unbesetzt. Branchenübergreifend zeichnet sich ab, dass das Angebot an Ausbildungsplätzen höher ist als die Nachfrage der Bewerber. Berufsanfänger haben also zurzeit eine starke Verhandlungsposition gegenüber den Betrieben. Bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen Mehrwert und sichern Sie sich den entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb um die Berufsstarter. Aus unserer täglichen Erfahrung können wir Ihnen bestätigen: Ein fortschrittliches Unternehmen, das in der digitalisierten Welt angekommen ist, vermittelt Zukunftssicherheit und wirkt auf potenzielle Bewerber besonders attraktiv. Binden Sie Ihre bestehenden Mitarbeiter durch ein innovatives Arbeitsumfeld und bauen Sie Ihren Vorsprung in der Digitalisierung aus, um neue Bewerber für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Entdecken Sie Ihre Vorteile >>
Manuela Steigleder

Manuela Steigleder

„Bei Fischer und Kollegen mache ich nicht einfach die Buchhaltung, hier bin ich Profi im Umgang mit EDV-Programmen. Dieses Know-how in der digitalen Datenverarbeitung nutze ich hauptsächlich bei der Durchführung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs für unsere Mandanten. Diese stellen die Rechnungen online zur Verfügung, ich buche sie und übernehme sogar das Mahnungsmanagement. Im Zusammenspiel mit unseren Programmen kann ich den gesamten kaufmännischen Prozess eines Unternehmens digital abbilden und einen schnellen Zugriff auf alle Auswertungen gewähren. Nur mit einer zuverlässigen Finanzbuchhaltung werden die Daten für unsere Mandanten nachvollziehbar und es können alle rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, damit die finanziellen Belastungen möglichst gering bleiben.“

Mein Einsatz für Ihren Erfolg >>
Frische Fische

Wir werben frische Fische(r)

Frisch aus der Fischer-Welt kommt die
1-Klick-Bewerbung.
Diese finden Sie auf unserem Karriereportal fischer-und-du.de.
Mit dem digitalen Formular und attraktiven Vorteilen werben wir um neue Mitarbeiter, Azubis und duale Studenten.
Job-Interessenten setzen sich per Mausklick auf die Bewerberliste. Im Anschluss greifen wir zum Hörer und bewerben uns bei dem Karrierestarter mit unseren zahlreichen Vorzügen.

Wir lieben Zahlen und Belege, deshalb hier die erste Zwischenbilanz unserer innovativen Form der Personalgewinnung:
Im Oktober dürfen wir mit Andrea Dess, Franziska Kopp und Sarah Thienelt gleich drei Neuankömmlinge in unseren Büros in Neumarkt und Hilpoltstein willkommen heißen.

Steuerinformationen Oktober 2020


Der Regierungsentwurf für ein Jahressteuergesetz 2020 liegt vor – mit interessanten Neuregelungen gerade im Bereich der Einkommensteuer. So gibt es z. B. beim steuermindernden Investitionsabzugsbetrag praxisrelevante Modifikationen.

Darüber hinaus ist in diesem Monat auf folgende Aspekte hinzuweisen: 
  • Alleinerziehende Steuerpflichtige, die im gemeinsamen Haushalt mit ihrem Kind leben, erhalten auf Antrag einen Entlastungsbetrag nach § 24b Einkommensteuergesetz. Während das Bundesfinanzministerium diesen Betrag im Trennungsjahr der Eheleute nicht gewähren will, hat das Finanzgericht Niedersachsen einen zeitanteiligen Abzug zugelassen. Das letzte Wort hat nun der Bundesfinanzhof.

  • Dauerhafte Verluste aus der Vermietung von Ferienwohnungen werden nur berücksichtigt, wenn die ortsübliche Vermietungszeit nicht erheblich unterschritten wird. Zu diesem Kriterium liefert die aktuelle Rechtsprechung neue Erkenntnisse.

  • Die Fortführung einer freiberuflichen Tätigkeit in geringem Umfang ist für eine steuerbegünstigte Praxisveräußerung unschädlich. Erfreulich, dass sich die Finanzverwaltung nun der Meinung des Bundesfinanzhofs gebeugt hat, wonach eine geringfügige Tätigkeit auch die Betreuung neuer Mandate umfassen kann.
Diese und weitere interessante Informationen finden Sie in der Ausgabe für Oktober 2020. Viel Spaß beim Lesen!

Steuerinformation für Sie hier als Download  >>

Folgen Sie uns auch in den sozialen Medien
facebook instagram
                                                Zufrieden mit Fischer und Kollegen? Lassen Sie es uns wissen >>

www.fischer-und.de

Fischer & Kollegen GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft
Andreas Fischer | Dipl.-Betriebswirt (FH) | Steuerberater
Daimlerstraße 12a | 91161 Hilpoltstein | Telefon 09174/9779-0
Ringstraße 7 | 92318 Neumarkt | Telefon 09181/50955-0

E-Mail: info@fischer-und.de | Web: www.fischer-und.de 

Gläubiger-ID: DE18 ZZZ0 0001 9014 27 | USt-IdNr.: DE815397379
Sitz der Gesellschaft: Hilpoltstein | Registergericht: AG Nürnberg, HRA 17557
Persönlich haftende Gesellschafterin: FIKO Steuerberatungsgesellschaft mbH, Hilpoltstein
Registergericht: AG Nürnberg, HRB 32723 | Geschäftsführer: Andreas Fischer
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere zu den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.
Wenn Sie keine weiteren Informationen von der Fischer & Kollegen GmbH & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft per E-Mail (an: unknown@noemail.com) erhalten möchten, können Sie unseren Newsletter hier abbestellen.